Die Einrichtungen des Clubs Nueva Alcántara (Marbella) trugen ihre besten Kleider, um den Streit um das 2. Wohltätigkeitsturnier der NGO Childhood without Borders aufzunehmen. Die Sünde in der ersten Ausgabe übertraf alle Erwartungen, in der zweiten waren die Ergebnisse noch besser.

Padel Weltpresse .- Schlagender Erfolg. So konnte die von Jaguar, der Stadt Salamanca, der Atlético de Madrid Foundation und den Cafés Baqué gesponserte Solidaritätsveranstaltung, die zwischen dem 12. und 14. August stattfand, klassifiziert werden.

An einem von guter Atmosphäre geprägten Wochenende begrüßten die Strecken des emblematischen Marbella-Clubs eine große Anzahl von Fans, die ihren Beitrag zur Teilnahme an einem Wettbewerb leisten wollten, bei dem die sportlichen Ergebnisse am wenigsten wichtig waren ... Das Wesentliche war Haben Sie eine gute Zeit, genießen Sie die Überraschungen der Organisation und tragen Sie zu den Zielen der NGO Infancia sin Fronteras bei.

Es sei darauf hingewiesen, dass alle Teilnehmer die Möglichkeit hatten, die Strecke mit Marta Ortega, der dreimaligen Weltmeisterin der Jugend und einem der großen Stars der World Paddle Tour, zu teilen; Nehmen Sie am Demo Day von Adidas Pádel teil, probieren Sie Cartris Schaufeln oder lassen Sie Ihre Kinder im von Sabox gesponserten Kinderbereich Spaß haben.

Die Gewinner der verschiedenen Kategorien erhielten einige Schaufeln und Paletten von Cartri Padel als Preise und stellten sich bei der Lieferung für ein emotionales "Familienfoto".

Als letzten Schliff fand ein Solidaritätsdinner statt, das das überfüllte Restaurant des Clubs mit einem Lächeln erfüllte. Währenddessen war Arantxa de Benito, Direktorin für Außenbeziehungen der Infancia sin Fronteras, für die Unterhaltung des Abends verantwortlich, indem sie die „Solidaritätsziehung“ durchführte, bei der viele Gäste mit großen Preisen wie Abendessen, Schmuck und Schönheitspaketen ausgezeichnet wurden , Reisen, Haushaltsgegenstände, ... sowie einen von Moon Diamonds gespendeten schwarzen Diamanten oder einen von Feliciano López signierten Schläger.

Solidarität als Ausrede, Padel zu spielen

Das Hauptziel dieser IIª Ausgabe Charity Turnier Mittel für die Mutter-Kind-Gesundheitsprogramm der NGO Kinder ohne Grenzen entwickelt in Matagalpa (Nicaragua) und von denen mehr als 12.000 Kinder profitieren zu erhöhen.

Sehr zufrieden mit der bisherigen Arbeit, werden die Ressourcen bereits mobilisiert, um mit der Entwicklung des umfassenden Programms fortzufahren, das die 3-Aktionslinien umfasst: Prävention (Impfungen, Sensibilisierung in Bezug auf reproduktive Gesundheit usw.); Diagnose (medizinische und psychologische Beratung sowie Gewichts- und Höhenkontrollen); und Behandlung, die die Sozialapotheke, Nahrungsergänzungsmittel usw. einschließt.

Die Unterstützung von Kindern steht seit jeher im Mittelpunkt der Aktivitäten der NGO, die sich dafür einsetzen, benachteiligten Familien in acht Ländern der Welt eine menschenwürdige Zukunft zu sichern.

Große Unterstützung

Das IIº Infancia sin Fronteras Wohltätigkeitsturnier wäre ohne die unschätzbare Zusammenarbeit von: Club Nueva Alcántara; Jaguar, C de Salamanca; Atlético de Madrid Stiftung; Adidas Paddle; Das englische Gericht; VisionLab; Paddle Manager; Starlite; Monddiamanten; Baqué Café; JHK T-Shirt; Fräulein Garcia; Kuida-T; Yurehome; Sehr adrett; Ham Masters; BiBo; Bodegas Carchelo; Warner Park; Enessim; Kaotiko; Senator Beach; Vin Doré; Ladival; Sabox; Folli Follie; Lorena Morlote; Fanautic Club; Spieler Zwölf; Campofrío; Eladio Früchte; Bang & Olufsen Marbella; Damai World; Ihr Neid: Mary Kay; HMCE Hyperbaric Center und Ethical Fashion Button.

Die NGO Kinder ohne Grenzen seinen Dank an all Personen und Unternehmen, die an dieser Veranstaltung teil, zusätzlich zu der Unterstützung durch die verschieden Prominente gezeigt zu erkennen, die die Sache verbunden: Kiko Matamoros, Makoke, Juan Peña, Gemeliers, Aless Gibaja; und der Sänger Wally García.

Padel und Solidarity nehmen am 2. Charity-Turnier der NGO Infancia sin Fronteras teil

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.

Kommentare

Bemerkungen

Teilen
Vorherige ArtikelJuan Martín Díaz ... 22 Jahre ist nichts
weiter zum nächsten ArtikelGemma Triay: "Der schwierigste Job ist jetzt der Trainer"
Padel World Press ist eine Online-Zeitung in der Welt des Paddels gewidmet, die während 24 Stunden am Tag, werden für die Bereitstellung der letzte Minute der zweiten beliebteste Sportart in Spanien verantwortlich. News, Interviews, Berichte, Analysen ... Alle Fans werden das Paddel aus einem neuen Blickwinkel genießen, immer Ernsthaftigkeit, journalistische Strenge und das Wissen eines Teams mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der Welt der Paddle-Tennis.