Padel Weltpresse - Das Spiel des Tages wurde gestarrt Martita Ortega und Bea González der Carolina Navarro und Claudia Jensen gnadenlos dem Erdboden gleichmachte doppelte 6-0.

Das Viertelfinale begann mit der Auslosung der Damen World Padel Tour Menorca Open mit den besten acht Paaren des Turniers, die bereit sind, alles zu tun, um in das lang ersehnte Halbfinale einzuziehen.

Die Viertelrunde begann mit dem Spiel gegen die Nummer eins der Welt, Ari Sánchez und Paula José Maria gegen Alix Collombon und Jessica Castelló. Die Führenden der Rangliste zeigten keine Gnade gegenüber ihren Rivalen und schafften es, sie mit zwei nahezu perfekten Sätzen und einem überwältigenden Paddel mit einem Doppel zu vernichten 6-2 um Ihr Ticket für das Halbfinale zu bekommen.

Ari-y-Paula-Welt-Padel-Tour
Ari-y-Paula-Welt-Padel-Tour

Und sie kehrten zur Ladung zurück Tamara Icardo und Lucia Sainz, ihre Rivalen, das Paar Nummer vier der Welt Patty Llaguno und Virginia Riera. Auf jeden Fall haben Tamara und Lucía von dem Partnerwechsel profitiert, und die Verbesserung spiegelt sich im Laufe der Spiele wider.

Das Match begann ausgeglichen, wobei die beiden Paare ein großartiges Paddel vorschlugen, aber Tamara und Lucia Sie hatten eine zusätzliche Motivation, die sich in der Verwaltung von Details widerspiegelte, weshalb sie nur eine waren brechen auseinander nahmen sie den ersten Satz durch 6-4. Das Spiel ging weiter Patty und Virginia Sie fanden ihr bestes Niveau und jetzt war es das neue Duo, das in den Seilen war. Das spanisch-argentinische Paar stellte die Tabellen auf die Anzeigetafel (2-6).

Das Endergebnis schien im dritten Satz nicht ankommen zu wollen, keines der beiden Paare ließ dem anderen eine Option. Die Gleichheit war maximal und es gab keine Möglichkeit, das Ergebnis aus dem Gleichgewicht zu bringen, teilweise dank eines harten Kampfes, der von den beiden Paaren geführt wurde, die im Turnier am Leben bleiben wollten. Der plötzliche Tod kam und hier ist es Tamara und Lucia gab den letzten Schlag, um das Spiel zu gewinnen (7-6).

Tamara-und-Lucía-World-Padel-Tour-3
Tamara-und-Lucía-World-Padel-Tour-3

Die Nummer zwei der Welt zog bei den Menorca Open vor ihnen ins Viertelfinale ein "Die Atomika-Zwillinge". Gleichstand, Kampf und Lieferung der beiden Paare im ersten Satz. Die Zaragozaner erinnerten sich an ihre guten Jahre, die sie nach und nach wiedererlangen und ihr bestes Niveau demonstrieren. Ale und Gemma Sie waren sehr solide, aber die Zwillinge versetzten mit 5-5 auf der Anzeigetafel den letzten Schlag, um den ersten Satz zu gewinnen (7-5). Im nächsten Satz hob die Nummer zwei der Welt die Revolutionen an und der Alayeto konnte diesen Sturm nicht stoppen. Ein Sturm von Paddle-Tennis, der zu einem kraftvollen Ergebnis führte 2-6 sogar den Wettbewerb.

Der dritte und letzte Satz verbarg das Ticket für das Halbfinale, und die beiden Paare wollten dieses Ticket finden. Aber die Realität ist so Gemma und Ale Sie waren in diesem letzten Satz überlegen, die trotz der Gleichheit in den ersten beiden Spielen die Fassung zu bewahren wussten, um in einem sehr harten Match das Ruder herumzureißen (2-6). 

Gemma-Triay-World-Padel-Tour
Gemma-Triay-World-Padel-Tour

Und das letzte Spiel war wirklich verrückt, Martha und Bea Sie betraten die Strecke ungebunden, als sie die Hand bemerkten Maxi Grabiel. Wir können das Spiel dieser beiden Spieler nicht definieren, nun ja, sie haben absolut alles richtig gemacht; aggressiv angreifen, hart verteidigen und vor allem fehlerfrei. Caroline und Claudia Sie konnten ihren Rivalen nur applaudieren, weil sie nicht anders konnten. Unglaublich das Niveau dieser Mädchen!

Martita-und-Bea-World-Padel-Tour
Martita-und-Bea-World-Padel-Tour

 

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.

Kommentare

Bemerkungen

Teilen
Vorherige ArtikelJuan Martín Díaz „Bela kämpft weiter mit den neuen Generationen“
weiter zum nächsten ArtikelÜberraschung auf Menorca! Ramiro und Xisco besiegen Sanyo und Tapia
Padel World Press ist eine Online-Zeitung in der Welt des Paddels gewidmet, die während 24 Stunden am Tag, werden für die Bereitstellung der letzte Minute der zweiten beliebteste Sportart in Spanien verantwortlich. News, Interviews, Berichte, Analysen ... Alle Fans werden das Paddel aus einem neuen Blickwinkel genießen, immer Ernsthaftigkeit, journalistische Strenge und das Wissen eines Teams mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der Welt der Paddle-Tennis.