Padel Weltpresse .- Es ist eine der Referenzpublikationen in diesem Sport und überrascht uns jeden Monat mit seinem Inhalt, seinen Berichten und seinen Analysen. Verpassen Sie nicht diese Opinion Column of Tasting Tenorio, in der er uns seine Vision von seinem Partner beim Paddle-Tennis vorstellte ...

Verpasse es nicht !!

"Hallo Freunde. Ich habe Ihnen bereits meine Vision vom Übergang von Minderjährigen zu Profis, das Leben von Paddle-Tennisspielern und Lehrern erzählt ... Nun möchte ich Ihnen meine Version meiner Paddle-Begleiter erzählen.

Ich glaube, dass der Padel-Partner eine seltene Sache ist. Am ähnlichsten ist ein "Partner" auf der Strecke und außerhalb davon ... Und ich sage "seltsam" aus mehreren Gründen, die ich jetzt erkläre:

1) Es ist mein Freund, aber es gehört mir nicht, weil ich es nicht kaufe und er es nicht bei mir kauft. Es kann jederzeit geändert werden.

2) Wir sehen aus wie eine Ehe, aber wir sind nicht. Wir haben nicht geheiratet, aber wir leben Tag für Tag und verbringen mehrere Stunden zusammen, in Ausbildung, Reisen, Abendessen, Mahlzeiten, Zimmer usw.

3) Es scheint wie eine Freundschaft, Sie sind durch die Leidenschaft für Paddle-Tennis und viele Stunden zusammen verbunden. Er ist überhaupt nicht dein Freund, aber wenn du ein Vertrauensverhältnis aufbaust, wo er oft mehr über deine Ängste und deine Stärken und mehr Dinge weiß als deine eigenen Freunde (so beginnst du auch eine Freundschaft, aber zuerst nicht).

4) Es sieht aus wie eine Krücke, wenn wir lahm sind, denn ohne den Partner könnten wir nicht spielen und er ohne uns auch nicht ... Aber es ist nicht.

Trotz alledem denke ich, dass mein Padel Compi mein Partner ist, um auf der Strecke und auch außerhalb zusammenzuarbeiten, um die Ziele zu erreichen.

Bei Profis bleibt es im Allgemeinen die ganze Saison über und gegen Ende wird ein wenig darüber gesprochen, ob Sie die nächste fortsetzen möchten. In vielen Fällen ist es mehr als klar, dass Sie gut miteinander auskommen oder sich nicht ändern. In anderen Fällen, die mir passiert sind, bleibt er beim Partner, aber es gibt einen Anruf von einem anderen Spieler @ und es wird beschlossen, sich zu ändern, obwohl darüber gesprochen wurde, weiterzumachen. In meiner langen Karriere war ich in allen Situationen.

1) Derjenige, der einen Anruf erhält und meinen Partner verlässt.

2) Wenn man jemanden anruft, der weiß, dass er Compi hat und wen er anruft, verlässt er seinen Partner.

3) Derjenige, der meinen Partner anruft und mich für ein neues Mitglied verlässt.

4) Derjenige, der anruft und mein Partner sagt Nein und fährt mit mir fort.

In jeder dieser Situationen kann man mit diesem Partner weitermachen oder auch nicht, aber ich denke, dass man auf keinen Fall wütend wird ... Weil es für mich eine Arbeitsentscheidung ist, dass wir, wie in jedem Job, mehr oder weniger Zuneigung für einen haben Mitarbeiter und beschließt, zu einer anderen Firma zu gehen. Wir arbeiten und sind ein Partner, der auf der Strecke, die unser Büro ist, gut arbeitet und gute Leistungen erbringt. Außerhalb des Spielfelds arbeiten wir auch für das reibungslose Funktionieren des Paares in Bezug auf Paddel und körperliches Training, suchen nach neuen Sponsoren oder behalten die, die es gibt, usw.

All dies sind gemeinsame Ziele, die bei Profis zu einer guten Leistung führen, um mehr Spiele zu gewinnen, und die zu einem höheren Rang und damit zu mehr Geld führen. Wenn einer der Partner nicht dasselbe tut wie der andere oder wenn er nicht kompensiert (manchmal ist einer in der einen oder anderen Sache besser), gibt es Konflikte.

Bei Amateuren muss es auch ein gemeinsames Ziel geben, ob es Spaß macht, in jedem Ball alles gibt, auf dem Platz die gleiche Einstellung hat usw.

Also Freunde, schau dir an, was dein Ziel ist und suche dann deinen Partner.

Tenorio-Verkostung ".

Bild: Welt Padel Tour

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.