Padel World Press – Paquito Navarro und Juan Lebron Sie nehmen am andalusischen Duell gegen die Málaga-Spieler Momo González und Álex Ruiz teil Die Cartuja von Sevilla und sie stehen bereits im ersten Halbfinale Premier-Paddel.

La Cartuja könnte nicht mehr grün-weiße Farben unterbringen erstes Viertelfinalspiel der Männer, und vier andalusische Spieler kämpften um einen Platz im Halbfinale des Sevilla Premier Padel P2. Aber der Einheimische, Paquito Navarro, war der große Empfänger aller Ovationen.

Der Wahnsinn begann in den ersten beiden Spielen, Beide Paare konnten ihren Aufschlag nicht sichern. und geht kaputt Sie traten sowohl bei dem einen als auch beim anderen Paar auf, obwohl unmittelbar danach bei den 20×10 und den anderen Paaren Ruhe einkehrte geht kaputt Sie waren in diesem ersten Satz fertig. Daher würde diese erste Runde durch einen plötzlichen Tod entschieden werden. Paquito und Juan vergaben einen Matchball in ihrem Tie-Breaker, wie bereits im letzten Spiel mit 6-5. Aber der Pitcher geht so sehr zu Boden, dass ... Paquito und Juan den ersten Satz des Spiels gewonnen haben!

Mit der Gewissheit, den ersten Satz des Spiels gewonnen zu haben, Die Motivation von Paquito und Juan stieg exponentiell, zur gleichen Zeit, als der gegenteilige Effekt das Málaga-Duo überkam. Der Sevillaner und der Spieler aus Puerto de Santa María waren ein echter Volltreffer und bescherten ihren Rivalen ein teilweises 4:0, ein Ergebnis, das praktisch endgültig war. Paquito Navarro und Juan Lebron schaffen es, in ihr erstes Halbfinale einzuziehen.

Nun müssen sie im Halbfinale gegeneinander antreten Franco Stupaczuk und Martin Di Nenno, der sich einen Platz in der Runde sicherte, nachdem er Enrique Goenaga und Teodoro Zapata ziemlich kraftvoll besiegt hatte. (6-3 und 6-2).

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.