Padel Weltpresse - Coki Nieto und Jon Sanz Sie gewinnen ihren ersten Titel im Premier Padel Circuit, indem sie das Finale gewinnen Bordeaux Premier Padel P2 gegen Momo González und Álex Ruiz mit einem Stand von 6-1, 6-4.

Das Finale in Bordeaux bescherte uns eine spannende Begegnung zweier Paare, die es in diesem Wettbewerb noch nie so weit geschafft hatten. Coki Nieto und Jon Sanz Sie trafen auf Momo González und Álex Ruiz in einem Spiel, das sich schnell zu Gunsten von Erstgenanntem entwickelte.

Der erste Satz war eine Machtdemonstration von Coki und Jon, dem zum Auftakt ein beeindruckender 4:0-Lauf gelang. Obwohl es Momo und Álex einmal gelang, den Aufschlag ihrer Gegner zu brechen, konnten sie ein weiteres sofortiges Break nicht vermeiden. Also, Coki und Jon gewannen den ersten Satz mit einem überwältigenden 6:1, sich einen entscheidenden Vorteil verschaffen. Das Paar aus Málaga hatte einen schwierigen Start und sammelte siebzehn ungezwungene Fehler an, die ihren Tribut forderten.

Im zweiten Satz erholten sich Momo und Álex und sorgten für ein ausgeglicheneres Spiel. Im neunten Spiel gelang Coki und Jon jedoch das einzige Break des Satzes, sodass sie das Spiel mit 6:4 beenden konnten.

Dieser Sieg stellt den ersten Titel im Premier Padel für Coki Nieto und Jon Sanz dar, die es verstanden, die Abwesenheit der Lieblingspaare auszunutzen, um die Trophäe zu gewinnen.

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.