Padel Weltpresse - Die Andalusier fallen vor einigen Unglaublichen Coki Nieto und Jon Sanz die sich ihren Platz im Achtelfinale sichern Mar del Plata Premier Padel P1.

Paquito Navarro und Juan Lebron sind definitiv ausgeschieden, nachdem sie in der Runde der letzten 32 gegen Álvaro Cepero und Miguel Benitez mit Feuer und Flamme gespielt hatten gegen einige in jeder Hinsicht sehr solide Coki Nieto und Jon Sanz.

Die Navarreser und die Madrider haben die Andalusier an Zahlungsfähigkeit übertroffen. Obwohl die beiden Sätze einigermaßen ausgeglichen waren (6-4 und 6-4), das Unbehagen war auf der Seite von Lebron und Paquito spürbar. Und das ist es Jon Sanz und Coki Nieto Sie sind ein ziemlich hartes Paar. Tatsächlich ist es sehr schwierig, sie zu überwinden, wenn man nicht zu 100 % dabei ist. Sehr gutes Niveau, bewiesen durch die Coki und Jon Das überraschte schon die Nr. 3 in Brüssel!

Jetzt werden sie in ihrem Viertelfinalspiel mehr Würze haben, Dort treffen sie auf Mike Yanguas und Javi Garrido. Ein Match mit vier der vielversprechendsten Spieler der Szene, obwohl bereits etabliert. Aber es besteht kein Zweifel daran, dass es ein sehr energiegeladenes Duell wird.

Ein weiteres großartiges Spiel des Tages war das von Maxi Sánchez und Sanyo Gutiérrez. Das Albiceleste-Paar musste seine Overalls anziehen, um Edu Alonso und Álex Arroyo zu besiegen, die im Match vorne lagen. Doch Maxi und Sanyo waren keineswegs demotiviert, sondern schafften es, das Spiel zu drehen und sich einen Platz im Viertelfinale zu sichern.

Wer werden Ihre Rivalen sein? Nun, nicht mehr und nicht weniger als eines der fittesten Paare auf der Rennstrecke. Ale Galán und Fede Chingotto. Daher müssen die Argentinier heute ihre Overalls waschen und wieder anziehen, um zu versuchen, die Nummer 2 aufzuhalten.

 

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.

Teilen
Vorherige ArtikelFernando Belasteguin verwandelt die Tribüne in einen Boca-River!
weiter zum nächsten ArtikelFernando Belasteguin, großer Protagonist in Mar del Plata
Padel World Press ist eine Online-Zeitung in der Welt des Paddels gewidmet, die während 24 Stunden am Tag, werden für die Bereitstellung der letzte Minute der zweiten beliebteste Sportart in Spanien verantwortlich. News, Interviews, Berichte, Analysen ... Alle Fans werden das Paddel aus einem neuen Blickwinkel genießen, immer Ernsthaftigkeit, journalistische Strenge und das Wissen eines Teams mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der Welt der Paddle-Tennis.