Padel World Press – Andrea Ustero und Alejandra Alonso sie klingeln WPT Community of Madrid Master 2023 nach der Vernichtung Aranza Osoro und Jessica CastellOder sie sichern sich damit den Einzug ins Viertelfinale.

Anstrengender Tag in der WPT Community of Madrid Master 2023. Die Nummer eins, Ari Sánchez und Paula Josemaría Sie mussten von einem ersten Satz zurückkommen, in dem Ana Catarina Nogueira und Bea Caldera Sie begannen mit zwei zwei brechen Von Unterschied. Der zweite Satz war kein Zuckerschlecken für den Extremaduraner und den Reus-Spieler, der höchste Konzentration brauchte, um einen Treffer zu erzielen Tie-Break 7-5 7-6(3).

Ari und Paula
Ari und Paula

Nun sind sie an der Reihe, im Viertelfinale gegeneinander anzutreten Mapi und Majo Sánchez Alayeto. Die Zwillinge dominierten das Achtelfinale mit einem Sieg doppelt 6-2 an Raquel Segura und Carlotta Casali.

Marta Ortega und Gemma Triay, der das Match mit Nitro begann, sah, wie Marta Caparrós und Teresa Navarro ihnen im zweiten Satz die gleiche Medizin gaben, um das Match auszugleichen. Trotz der Schwierigkeiten erlangten Marta und Gemma im dritten Satz ihre Dominanz zurück und beendeten ihn ohne Probleme mit einem Punktestand von 6-1 1-6 6-0.

Die Frauen aus Madrid und Menorquina treffen auf ein Paar, das große Fortschritte macht. Andrea Ustero und Alejandra Alonso, sechzehn bzw. siebzehn Jahre alt. Das junge Duo buchte ihre Ticket für das Viertelfinale des Madrid Master. Und Andrea und Alejandra haben sich durchgesetzt Aranza Osoro und Jessica Castelló. Das Spiel begann mit einem höheren Tempo des spanischen Paares, das den ersten Satz gewann. Aranza und Jessica erholten sich jedoch und erzwangen einen dritten Satz, in dem sie mit einem teilweisen 3:1 im Vorteil zu sein schienen. Andrea und Alejandra gaben jedoch nicht auf und drehten den Spielstand um, um sich mit einem Endergebnis von XNUMX ihren Platz im Viertelfinale zu sichern 6-2 4-6 7-5.

Delfi Brea und Bea González Sie erreichten natürlich auch das Viertelfinale, mussten sich aber in einem Duell, das die Zuschauer in Atem hielt, gegen Sara Ruiz und Araceli Martínez durchsetzen. Das Endergebnis war 7-6 im ersten Satz und 6-3 In einer Sekunde.

In der nächsten Phase treffen die drittplatzierten Teams aufeinander Veronica Virseda und Claudia Jensen, in einer Konfrontation, die elektrisierend zu werden verspricht. Das Achtelfinalduell zwischen den Paaren Nummer acht und Nummer zehn, bestehend aus Claudia Fernández und Victoria Iglesias, enttäuschte überhaupt nicht. Claudia und Victoria übernahmen zunächst die Führung, aber Vero und Claudia reagierten entschlossen und erzwangen einen intensiven dritten Lauf. In diesem spannenden Satz hätte jedes Paar den Sieg erringen können, aber letztendlich Vero und Claudia setzten sich mit einer Punktzahl von 4-6, 6-1 und 7-5 durch.

Alejandra Salazar und Sofia Araújo Sie dominierten von Anfang an ihr Match gegen Carla Mesa und Carolina Orsi, obwohl letztere im zweiten Satz kämpften und den viertgesetzten Gegner vor Herausforderungen stellten. Jedoch, Ale und Sofi sicherten sich im zwölften Spiel des zweiten Satzes ihren Platz im Viertelfinale, dank eines entscheidenden Breaks, mit einem Endstand von 6-2 und 7-5.

In der nächsten Phase treffen die viertplatzierten Teams auf Tamara Icardo und Virginia Riera, ein weiteres spannendes Duell, das große Emotionen verspricht. Der Spanier und der Argentinier brauchten drei intensive Sätze mit einem Endergebnis von 6-2, 6-7(4) y 6-2, im Achtelfinale zu besiegen Lucía Martínez und Carmen Goenaga, Dies beweist, dass die Konkurrenz in diesem Turnier hart ist.

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.