Padel Weltpresse - Das Match des Tages wurde mit einem echten Kampf zwischen vier Titanen des Paddle-Tennis gestaltet. Lucia Martinez und Esther Carnicero den Kampf gewinnen Delfi Brea und Marta Marrero.

World-Padel-Tour-2
World-Padel-Tour-2

Eines der neuen Paare der Schaltung betrat die Szene Welt Padel Tour, Delfi Brea und Marta Marrero, auf der anderen Seite eines der kampfstärksten Paare des Turniers, Lucia Martinez und Esther Carnicero.

Ein harter Kampf, bei dem sich die Kriegswunden durch sehr harte Stürze, körperliche Probleme und viel Erschöpfung über das gesamte Spiel hinweg zeigten. Aber diese Müdigkeit wurde von den vieren perfekt bewältigt, die uns ein Spiel bescherten, das in die Geschichte eingehen wird.

Lucia-Welt-Padel-Tour
Lucia-Welt-Padel-Tour

Die Anfeindungen begannen im ersten Satz, wo die beiden Paare eine gute Version boten. Mehr eingesteckt kam heraus Delfi Brea und Marta Marrero der es mit großer Mühe, aber mit großem Rapport geschafft hat, die erste Runde zu gewinnen 4-6, sehr guter erster Satz des neuen Paares.

Die Spannung stieg im zweiten, Lucia und Esther sie bekamen mehrere Goldpunkte, die sie dem Sieg ein Stück näher brachten. Der Kampf war immer noch sehr eng und das Ergebnis war 5-5. Hier erzielten die Spanier in den letzten Sätzen zwei Treffer, die den Ausgleich auf die Anzeigetafel brachten, damit der Dritte das Spiel entscheiden konnte (7-5).

Kann man in einem absolut ausgeglichenen Match mehr Gleichheit erreichen? In einem Spiel, das mehr als drei Stunden dauerte, ja. Die beiden Paare machten weiter ihr Ding, aber die Fehler traten durch Ermüdung auf, was der immer größer werdenden Show keinen Abbruch tat.

Esther-World-Padel-Tour
Esther-World-Padel-Tour

Massage von Lucia zu Esther vor Spielbeginn sehr gefährlicher Sturz Delfi versucht, einen Ball zurückzugeben… all dies geschah in einem spektakulären Set, das natürlich erst in der entschieden werden musste Tiebreak, nach zwei Dienstpausen in Folge.

begann die Tie-Break die anfingen, Marta und Delfi zu dominieren, aber mit 1-3 zu ihren Gunsten, Delfi Fragen Sie nach einem Ball und dachte, er sei schlecht, aber er war gut. Das Vertrauen in diesen Punkt wurde gestärkt Esther und Lucia der es schaffte, das Blatt zu drehen und ins Achtelfinale einzuziehen (7-6).

Lucía Martínez kommentierte, dass sie es geschafft haben, eine Chimäre zu überwinden, die ihnen in den letzten Sätzen gegen die Top-Paare der Rangliste widerstand, und dass sie es schließlich geschafft haben.

 

 

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.

Kommentare

Bemerkungen

Teilen
Vorherige ArtikelTamara Icardo und Lucía Sainz starten mit sehr guten Gefühlen auf Menorca
weiter zum nächsten ArtikelWir haben schon die Kreuze für das Achtelfinale auf Menorca!
Padel World Press ist eine Online-Zeitung in der Welt des Paddels gewidmet, die während 24 Stunden am Tag, werden für die Bereitstellung der letzte Minute der zweiten beliebteste Sportart in Spanien verantwortlich. News, Interviews, Berichte, Analysen ... Alle Fans werden das Paddel aus einem neuen Blickwinkel genießen, immer Ernsthaftigkeit, journalistische Strenge und das Wissen eines Teams mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der Welt der Paddle-Tennis.