Padel Weltpresse - Überraschungen weiterhin in der Achtelfinale der Männermannschaft in der World Padel Tour Swedish Open 2022 Ein hochspannendes Viertelfinale erwartet uns!

Die Auslosung der Herren begann mit dem Match between Momo González und Alex Ruiz gegen die Unermüdlichen Coki Nieto und Mike Yanguas. Ein Duell, in dem Coki und Mike Sie begannen mit der authentischen Nummer eins, einem effektiven und nahtlosen Padel mit sehr wenigen Fehlern, das sich in sehr kurzer Zeit auf der Anzeigetafel widerspiegelte. 6-1 im ersten Satz. Im zweiten wachten die Andalusier auf und Gleichheit übernahm die Anzeigetafel, bis Coki und Mike den letzten Schlag gaben und den zweiten Satz gewannen (6-4) und das Spiel.

Coki World Padeltour
Coki World Padeltour

Der Crossover würde aus dem nächsten Spiel herauskommen, um gegen Coki und Mikel anzutreten. Die Nummer eins, Ale und Juan betrat die Szene in der Avici Arena, vorne, Miguel Lamperti und Jon Sanz. Das Spiel begann mit drei Goldpunkten, alle drei gingen zu Ale und Juan. Von hier aus begann die Nummer eins, die Scharniere zu schmieren und ein sehr kraftvolles Padel einzusetzen, das Gericht ist langsam, für Ale und John nicht, dass sie alles von oben gejagt hätten. Die Markierung ging nach oben 6-2 im ersten Satz. Der nächste war gleichmäßiger, Jon Sanz und Miguel Lamperti sie kämpften alles, aber Galán und Lebrón Sie kassierten nichts und holten sich schließlich den Satz, der ihren Pass zum Viertelfinale besiegelte 6-4.

Das vorherige Paar Teo Zapata und Miguel Semmler Sie betraten das 20×10-Gesicht Javi Garrido und Lucas Campagnolo Sie begannen mit einem sehr guten Gefühl und kontrollierten alle Phasen des Spiels perfekt. Im ersten Satz gab es aber etwas Ausgleich Javier und Lukas Sie hatten die Dinge sehr klar und ließen nichts zu, 3-6 für das spanisch-brasilianische Paar. Im zweiten war es unmöglich, etwas zu tun, um aufzuhören Lukas und Campa die ihre Rivalen mit Nachdruck unterstützten 1-6. Sie treffen auf Franco Stupaczuk und Pablo Lima.

Über Franco Stupaczuk und Pablo Lima die ihr Spiel mit einiger Leichtigkeit gewonnen haben Agustin Gomez Silingo und Juan Cruz Belluati die sahen, wie das argentinisch-brasilianische Paar sie mit einem 0:6 im ersten Satz gnadenlos neutralisierte. Der zweite hatte etwas mehr Ausgleich, aber Franco und Pablo hatten die Dinge sehr klar und sie waren zu keiner Zeit verwirrt, schließlich 3-6 im zweiten Satz.

Stupa-Welt-Padel-Tour
Stupa-Welt-Padel-Tour

Das Finalistenpaar der Cascáis Open war an der Reihe, Sanyo Gutiérrez und Agustín Tapia contra Antonio F. Cano und Jorfe García Diestro, ein sehr fittes Duo in diesem Staffelfinale. Im ersten Satz begannen die Argentinier überwältigend, ohne ihren Rivalen jede Chance zu geben, Zauberei auf Seiten Sanyo, Strom und Strom durch Wand, eine perfekte Kombination, die die Anzeigetafel in eine verwandelte 6-1 im ersten Satz. Auch der nächste Satz, etwas ausgeglichener, fiel auf die Seite der Argentinier, die zu keiner Zeit aufhörten Gas zu geben und das Match mit einem beendeten 6-3. Nächste Station, Viertelfinale.

Der König, Fernando Belasteguin, spielte sein zweites Match des Turniers mit seinem Compi Arturo Coello, auf die andere Seite, Salvador Oria und Jorge Ruiz, Sie haben ein spektakuläres Turnier. Aber es ist so, dass Bela und Coello auf einem Skandalniveau sind. Imposanter Arturo von oben, der absolut alles jagt, und Bela, die nichts sagen kann, was man nicht weiß. der erste Satz 1-6 und brachte das Spiel auf Kurs. Der zweite Satz war etwas ausgeglichener, aber das spanisch-argentinische Duo will endlich alles in diesem Turnier 4-6 in der zweiten und jetzt für Sanyo und Tapia Sie werden es dir nicht leicht machen.

Das argentinische Duo Tello – Chingotto Er hat uns bereits an seine elektrischen und angespannten Spiele gewöhnt, lassen sie ihre Rivalen erzählen Ramiro Moyano und Xisco Gil, die ihre Seele in Schweden gelassen haben. Das Match hatte es in sich, die beiden Paare wollten um jeden Preis in die Runde kommen und das war auf der Strecke, auf der Tribüne und auf jedem Gerät, das das Match übertrug, zu spüren. Zwei gerade Sätze, nein, die folgenden. Das Spiel, das jeder Fan auf der Tribüne oder von zu Hause aus sehen möchte. Die Spieler konnten die Formel nicht finden, um die Rivalen niederzuschlagen, und konnten nur in zwei entschieden werden Krawatten bricht, hätten aber auch drei sein können. Auf jeden Fall, Tello und Chingotto Sie gehen nach einem harten Spiel durch die Runde, aber Glückwünsche gehen an alle vier. (7-6 und 7-6)

Chingotto-World-Padel-Tour
Chingotto-World-Padel-Tour

Und schließlich das Spiel, das konfrontiert Paquito Navarro und Martin Di Nenno gegen Lucas Bergamini und Victor Ruiz. Der Sevillaner und der Argentinier hatten keine Gnade mit ihren Rivalen, Martin Perfekte Kontrolle des Tempos des Spiels mit Schlägen, um den Rivalen und explosiven Paquito beim Abstieg der Mauer zu zermürben und die Punkte mit großer Effizienz zu beenden. Die Rivalen konnten nichts tun, um diese Paddelmaschinerie des spanisch-argentinischen Duos einzudämmen (1-6 und 2-6).

 

 

 

 

* Sie können alle Nachrichten von der Welt des Paddels in unseren Profilen von verfolgen Facebook y Twitter sowie abonnieren Sie unsere Newsletter Tägliche Nachrichten.

Kommentare

Bemerkungen

Teilen
Vorherige ArtikelGroße Überraschungen bei der Damenauslosung der WPT Swedish Open
weiter zum nächsten ArtikelMarta Talaván und Sofía Araujo schlagen die Nummer eins der Welt
Padel World Press ist eine Online-Zeitung in der Welt des Paddels gewidmet, die während 24 Stunden am Tag, werden für die Bereitstellung der letzte Minute der zweiten beliebteste Sportart in Spanien verantwortlich. News, Interviews, Berichte, Analysen ... Alle Fans werden das Paddel aus einem neuen Blickwinkel genießen, immer Ernsthaftigkeit, journalistische Strenge und das Wissen eines Teams mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der Welt der Paddle-Tennis.